Ankommen-Blickwinkel

Die Flucht von Menschen vor Krieg, Verfolgung oder wirtschaftlicher Not ist nicht erst seit dem Herbst 2015 eine Herausforderung für die europäischen Staaten und die EU. Die wichtige Aufgabe der Integration steht im Mittelpunkt dieser Doppelproduktion „Ankommen-Blickwinkel“. Ein Film dokumentiert über einen Längsschnitt von mehr als 15 Jahren Biografien von Migrantinnen und Migranten. Im Kurzfilm DER ERSTE BLICK geht es um minderjährige unbegleitete Migranten und um eine Geschichte voller interkultureller Stolpersteine. 

Produktion: Lehrfilme, 2018, 26 Minuten (Dokumentation); 22 Minuten (Kurzfilm)
Schulfächer:
Politik, Ethik, Philosophie, Religion, GMK
Preis für V+Ö:
245,00 € zzgl. 3,00 € Versand
(DVD für Verleih und öffentliche Vorführung)
Kreisonline-Lizenzen (KOL) auf Anfrage

  • Demo Image
  • Demo Image
  • Demo Image